Mala Junta Berlin

Hygiene - und Schutzmaßnahmen

Im Studio gilt die 3G Regel. Bitte kommt mit geimpft, genesen und oder aktuell getestet mit einem entsprechendem Nachweis zu uns!  Außerdem bitten wir um folgende zusätzliche Schutzmaßnahmen:

1.) Bitte verzichtet bei Anzeichen von Erkältungssymptomen auf die Kursteilnahme.

2.) Eingang und Ausgang werden getrennt. Der Eingang erfolgt wie bisher über das Treppenhaus oder den Fahrstuhl und der Ausgang erfolgt über die hinteren Treppenhäuser der Notausgänge.

3.) Die Teilnehmenden kommen möglichst fertig umgezogen zum Kurs. Schuhe können auch im Saal umgezogen werden. In der Garderobe muss der Mindestabstand gewahrt bleiben, nehmt deshalb nach dem Umziehen, eure Sachen mit in die Tanzräume, dass ihr nach dem Kurs gleich den hinteren Ausgang nutzen könnt.

4.) An den Eingängen zu beiden Räumen und in den Toiletten steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.

5.) Die Toiletten bitte einzeln und nacheinander benutzen.

6.) Die Kurse sind einstündig. Die Zeiten beginnen leicht versetzt in beiden Sälen. Zwischen den Kursen gibt es ausreichend Zeit zum Wechseln der Teilnehmer. Bitte kommt trotzdem knapp vor Kursbeginn und verweilt auch nach den Kursen nicht im Studio.

7.) Registrierung und Bezahlung der Kurse läuft möglichst kontaktlos im Vorfeld durch Anmeldung und Überweisung. Unangemeldete Teilnehmer müssen damit rechnen, nicht teilnehmen zu können, wir haben eine maximale Teilnehmeranzahl von ca. 14 Paaren.

8.) Das Tragen von Masken ist Pflicht im Treppenhaus, im Eingangsbereich und auf den Toiletten des Studios, nicht aber im Tanzraum während des Tanzens. Der Mindestabstand von 1,50 m ist einzuhalten.

9.) Während der Kurse und vor allem zwischen den Kursen werden wir ausgiebig lüften. Mala Junta verfügt über viele Fenster und Ventilatoren, die in den großen Räumen eine gute Durchlüftung ermöglichen. Bitte zieht euch gegebenenfalls warme Kleidung an!

Vielen Dank für eure Unterstützung.

 

 

Team